Afrika im Urlaub entdecken und atemberaubende Eindrücke sammeln

Die faszinierende Landschafts- und Tierwelt Afrikas kann man sowohl in der Gruppe als auch individuell zusammengestellt kennenlernen. Nach seiner Ausdehnung ist Afrika der zweitgrößte Kontinent der Erde. Aufgrund seiner wechselvollen Geschichte und großer freier Gebiete ist es immer noch spannend die so genannte Wiege der Menschheit kennenzulernen.

Eine Rundreise bietet eine Menge Eindrücke und zum Kennenlernen ist es wohl die beste aller Möglichkeiten die Vielfalt der Völker und der einzelnen Staatsgebiete zu bereisen.

Rundreisen zu atemberaubenden Zielen in Afrika

Sämtliche Facetten kennenzulernen ist bei einer Reise unmöglich, doch eine Rundreise bietet vielfache Eindrücke und man weiß danach auch genau, welche Schönheiten Afrikas man noch bei einer zweiten und individuellen Reise noch einmal genauer betrachten möchte. Hier finden Sie die besten Rundreisen für die Entdeckung des schwarzen Kontinents. Ein Top-Reiseziel in Afrika ist Südafrika von Johannesburg bis Kapstadt.

Ganz gleich ob man die ursprüngliche Natur kennenlernen möchte oder die gängigen Touristenziele ansehen will, eine Rundreise bietet für jeden Geschmack das Richtige. Reisemittel sind hierbei ebenso vielfältig wie die Reisegebiete. Vom Zug, über Bus- und Flugrundreisen oder Kombinationen aus mehreren Möglichkeiten gibt es zahlreiche Wege, die jahrtausendealte Kultur Afrikas kennenzulernen.

Bitcoin.de-Preis

Wüstengebiete und Regenwald

Die beeindruckende Vegetation des Regenwaldes wird den Reisenden so schnell nicht mehr loslassen. Auch die drei Wüstenbereiche  mit ihren Savannen und Trockenwäldern sind unvergesslich. Afrika bietet ebenso große Meeresbereiche wie Hochgebirgszüge.

Die Tierwelt, welche uns Europäern nur in den Zoos begegnet kann hier in freier Wildbahn erlebt werden. Der Artenreichtum ist enorm groß und neben den Leoparden, Geparden oder Hyänen kann man auch Elefanten auf einer Safari Aug in Aug begegnen.

Gesundheitliche Versorgung im Blickpunkt

Wer eine Reise nach Afrika ins Auge fasst sollte sich im Vorfeld rechtzeitig mit dem Hausarzt unterhalten, denn die bekannten Tropenkrankheiten sind für uns Europäer gefährlich. Auch in einem Tropeninstitut erfährt man, welche Impfungen notwendig sind und welche Mittel in die Reiseapotheke gehören und welche Vorsichtsmaßnahmen man treffen sollte. Wer sich klug schützt kann allerdings beruhigt fahren, denn es lohnt sich in jedem Fall Land und Leute kennenzulernen.