Das nordöstliche Afrika entdecken

Das nordöstliche Afrika entdeckenSeit Frühjahr 2011 schreckten viele Urlauber davor zurück, das nordöstliche Afrika zu entdecken. Zu unsicher waren vielen Urlaubern die einst beliebten Urlaubsziele in Ägypten oder Jordanien. Doch vor allem in Ägypten hat sich die politische Lage seit der bewegenden Revolution stabilisiert, sodass man das nordöstliche Afrika wieder sicher besuchen kann. Die Veränderungen haben der Schönheit und Faszination der Region nicht geschadet und so bieten immer mehr Reiseveranstalter wieder Urlaubsreisen nach Afrika an, der Aufenthalt ist selbstverständlich auch außerhalb von Clubanlagen oder touristischen Zielen sicher.

Ein Ägypten Urlaub bietet neben der ergreifenden Natur der Wüste und den historischen Meilensteinen der Zivilisation einen entspannenden Badeurlaub in den beliebten Badeorten Sharm el Sheik, Hurghada oder an der Mittelmeerküste. Eine Nil-Kreuzfahrt, Ausflüge auf dem Rücken eines Kamels oder der einmalige Besuch eines Basars runden für viele Afrikareisende einen Urlaub in Ägypten ab. Für viele Urlauber ist der Nordosten das Tor nach Afrika, ein erster Kontakt mit dem Kontinent der Gegensätze, der als Wiege der Menschheit für viele Menschen ein absolutes Traumziel darstellt.

Bitcoin.de-Preis

Vor allem im Herbst und Winter entfliehen viele Menschen Europa und Entdecken das nördliche Afrika. Das Klima ist zu dieser Jahreszeit angenehm und garantiert einen entspannten und erlebnisreichen Urlaub. Wer schon häufiger im Nordosten des Kontinents seinen Urlaub verbracht hat, wird nun auch eine neue Seite an dieser Region beobachten können. Die Revolution hat an den Menschen sichtbare Veränderungen bewirkt, die sich auch auf den Umgang mit Gästen positiv auswirkt. Wer heute das nordöstliche Afrika entdecken möchte, wird eine veränderte Region im Aufbruch und mit einer langen Tradition und Geschichte vorfinden.