Kapverdische Inseln

Kapverdische InselnDie Kapverdischen Inseln liegen in etwa 500 Kilometer vor der Küste Westafrikas. Insgesamt besteht die Inselgruppe aus 15 Inseln, wovon 9 Inseln bewohnt und 6 unbewohnt sind. Doch auch wenn die Kapverdischen Inseln eine wunderbare Idylle aufweisen, sind diese immer noch weitgehend unbekannt. Aber Urlaub kann sehr vielseitig gestaltet sein, denn jede Insel bietet ihre Vorzüge. Neben grünen Wanderinseln sind auch weiße Sandstrände zu finden. Prachtvulkane und Trekkingtouren sind nur wenige der Attraktionen, die auf den Kapverdischen Inseln zu finden sind. Durch die Vielseitigkeit und die Ursprünglichkeit hat diese Inselgruppe einfach ihre Vorzüge.

Informationen wie ein Urlaub auf den Kapverdischen Inseln verbracht werden kann

Obwohl die Kapverdischen Inseln immer noch ein Paradies für Touristen sind, da sich hier nicht die großen Menschenmassen finden, hat sich der Tourismus in den letzten Jahren doch sehr stark entwickelt. Die Insel Sal ist die Insel, die am besten ausgebaut ist, was den Tourismus betrifft. Hier sind nicht nur kleine Hotels und Appartements zu finden, wie auf den anderen Inseln, sondern auch einige große Hotelketten sind hier ansässig. Auch die anderen Inseln weisen Hotels aus, aber diese sind meist nur mit wenigen Zimmern ausgestattet. Egal für welche Insel sich entschieden wird, der Urlaub auf den Kapverdischen Inseln wird immer unvergessen bleiben.

Auf den Kapverdischen Inseln sind Trinkgelder eigentlich nicht üblich. Da sich aber der Tourismus in den letzten Jahren immer mehr entwickelt hat, kann schon mal eine Münze liegen gelassen werden, um die Zufriedenheit zu zeigen.Tagsüber sind die Temperaturen sehr angenehm und leichte Sommerbekleidung ist ausreichend. Nachts kann es dann aber schon mal ganz schön kühl werden, weswegen auch Pullover im Gepäck mitgenommen werden sollten.

Bitcoin.de-Preis

Bevor der Urlaub auf den Kapverdischen Inseln geplant wird, sollte sich auch immer über die Impfungen, die erforderlich sind, recherchiert werden. Hier kann das Internet sehr viel weiterhelfen. Auch eine kleine Reiseapotheke, die mit den wichtigsten Dingen bestückt ist, sollte im Handgepäck mitgeführt werden. So kann immer auf Nummer Sicher gegangen werden.