Kenianische Musik in Deutschland erleben

Kenianische Musik in Deutschland erlebenAfrikanische Musik ist eine Inspiration für jeden Zuhörer. Die Klänge der Natur vereinen sich mit typisch afrikanischen Rhythmen und sind eine ideale Alternative zur heutigen Popmusik. In Deutschland sind die Melodien des fernen Kontinents ebenfalls sehr beliebt. In den deutschen Großstädten finden jährlich verschiedene Afrikafestivals statt, wo vor allem die kenianische Musik für Begeisterung sorgt. Beim „Africa Festival“ in Würzburg treten gleich mehrere afrikanische Musiker auf, die den Zuschauern einen Einblick in die Kultur ihres Landes geben wollen. Auch das „Hakuna Matata“-Festival in Passau ist ein großes Event, bei dem 3 Tage lang verschiedene Rhythmen und wunderschöne Livekonzerte für heiße Tanzsohlen sorgen.

Mit einem Musical Afrika entdecken

Wer sich in Deutschland mal auf Musicalreisen begeben hat, wird bei einem speziellen Stück feststellen, dass Afrika ein Land voller Gegensätze ist. „Der König der Löwen“ ist ein Musical im Hamburger Hafen und verzaubert seine Zuschauer mit afrikanischer Musik und professionellem Theater. Mit typisch kenianischen Rhythmen können kleine und große Gäste sich von der Musik mitreißen lassen. Doch nicht nur in den Musicals finden sich die afrikanischen Einflüsse wieder.

Hier in Deutschland gibt es auch ein „Kenia Musikprojekt„, das mit einem christlichen Hintergrund entstanden ist. Bei diesem Projekt handelt es sich um die Kombination von Gott und Musik. Schon im Jahre 2005 ist die Idee entstanden und setzt sich heute unter anderem aus 7 Kenianern und deutschen Jugendlichen zusammen. Junge und musikbegeisterte Menschen bekommen durch dieses Projekt die Chance, Gott und Kenia näher kennenzulernen. Mit verschiedenen Musikaustauschaktionen und einem Gospelchor hat sich das Projekt in Deutschland einen bekannten Namen gemacht. Jedes Jahr findet in den großen Städten eine Tour statt, in denen die Jugendlichen in ihrer Heimat und auch in Kenia vor Publikum auftreten.