Südafrika und Kapstadt kennenlernen

Südafrika und Kapstadt kennenlernenDas beliebteste Ausflugsziel der Deutschen ist immer noch Mallorca. Doch wieso muss es eigentlich immer Malle sein? Strand, Sonne und nette Leute trifft man schließlich auch anderswo. Wieso nicht einmal nach Südafrika fliegen? Der südlichste Zipfel Afrikas und die schöne Stadt Kapstadt bieten viele tolle Ausflugsziele und versprechen einen wunderschönen Urlaub der Superlative. Als Deutscher hat man die größten Teile Europas schon gesehen und auch in Amerika waren die meisten Schon. Afrika bietet sich als neues Urlaubsland also geradezu an. Im Gegensatz zu den nördlichen Teilen Afrikas hat die Südspitze auch richtig etwas zu bieten. Eine erschwingliche Unterkunft in Kapstadt findet man am besten über das Internet.

Am billigsten sind Reisen, die den Flug und das Hotel bereits beinhalten. Wenn Sie sich für eines der all-inklusiv-Angebote entscheiden, müssen Sie selbst nichts mehr planen. In einem unbekannten Land wie Afrika ist das sehr geschickt. Achten Sie auf jeden Fall auf die Kundenbewertungen des Hotels. So kommt es bei Ihrer Ankunft nicht zu negativen Überraschungen. Nur ein positiv Bewertetes Hotel, das online viele Informationen und Bilder bereitstellt, sollte gebucht werden.

Bitcoin.de-Preis

Wichtig bei einer Afrikareise ist auch eine Impfung, sowie Reisemedikamente gegen dort übliche Krankheiten. Auf einen Trip nach Südafrika muss man sich zwar intensiver vorbereiten, dafür bietet Kapstadt aber auch viele tolle und unvergessliche Erlebnisse. Der Hafen, unzählige Boutiquen, Restaurants und Bars machen die Stadt zu einem beliebten Touristen-Ziel. Auch das riesige Two Oceans Aquarium begeistert täglich tausende Zuschauer und kommt nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen gut an. Ein weiterer Touristenmagnet ist Robben Island, eine alte Gefängnisinsel, auf der schon Nelson Mandela einsaß. Kapstadt hat nicht nur kulturell viel zu bieten, sondern auch die Tierwelt Afrikas lässt sich hier in ihren vielen Facetten gut erleben.